Mittwoch, 21. März 2012

Frieren und bibbern

Passend zum Frühlingswetter zur Zeit habe ich noch eine Story aus den kälteren Tagen. Die Kassen sind bei uns (wie wohl in fast jedem Supermarkt) nahe der Tür. Je nach dem an welcher Kasse man sitzt bekommt man da doch den ein oder anderen kalten Luftzug mit ab. Eine Kollegin habe ich tatsächlich mal mit Handschuhen an der Kasse erlebt, mit gefrorenen Finger lässt es sich auch wirklich schlecht arbeiten.
Zu diesem Zweck haben wir an der Decke über den Kassen eine Lüftung. Ich gebe zu, die Luft ist nicht besonders angenehm, ich stelle das Ding meist selbst aus, aber manchmal geht es eben nicht anders. Viel nerviger als unangenehm warme Luft von oben auf den Kopf geblasen zu bekommen sind allerdings die Kommentare zu denen die Kunden dadurch angeregt werden. Bzw. die Tatsache dass viele Kunden meinen sie müssten einfach alles kommentieren. Eine ältere Dame hat mir zu diesem Thema aber wirklich die Nerven geraubt.
Sie kam eines Nachmittags an meine Kasse und stand also vor mir, direkt unter der Lüftung. Sofort schreckte sie zurück. "Nee, das ist ja furchtbar. Nee, das ertrage ich nicht." Da ich ja mittlerweile an einiges gewöhnt bin habe ich mich davon nicht beeindrucken lassen und weiter kassiert. Überrascht war ich dann doch, also die Kundin starr vor der Kasse stehen blieb und sich dann sofort umständlich nach vorne beugte um mir das Geld zu reichen, ohne sich ein Stück vor zu bewegen. Glücklicherweise stand niemand hinter ihr. Nachdem der Kassiervorgang dann endlich beendet war ist sie tatsächlich fast rennen unter der Lüftung durchgehuscht und hat hinter der Kasse eingepackt. Natürlich während Sie mir weiterhin erklärte wie unangenehm diese Lüftung sei und sie das nicht ausstehen kann. Na und ich kann frieren eben nicht ausstehen...
Teilen

Kommentare:

  1. das sind auch die, die im regen sofort zerschmelzen weil sie aus zucker sind :)

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir sagen viele kunden immer sie haben es ja schön warm hier wo kommt das den her?
    Und wenn ich dann sage aus der Decke gucken die mich an als wäre ich gerade aus einer klapsmühle abgehauen.
    Auch wenn man es ja eigentlich spüren müsste.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hasse diese Warmluftduschen aber auch und könnte nicht im Luftstrom dieser Dinger stehen bleiben. Ich muss da auch immer durchrennen, weil mir das extremes körperliches Unbehagen bereitet. Ich hätte mich also wohl genau so angestellt wie Deine Kundin.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finds ja auch nicht angenehm, aber sie musste nur zwei Minuten darunter stehen, ich den ganzen Tag. Ich habe auch eine Kollegin die nicht ohne diese Lüftung kann, wenn man mit ihr zusammen Schicht hat gibts immer Streit... :)

    AntwortenLöschen