Dienstag, 25. Mai 2010

Blöde Kollegen statt blöde Kunden

Ich bin prinzipiell der Meinung das man Angelegenheiten unter Kollegen hier völlig raushalten sollte. Aber das unverschämte Verhalten dass mir eine Kollegin letztens
entgegenbrachte hat mich dermaßen aufgeregt dass ich es einfach hier festhalten muss. Es war einer der betriebreichen Tage vor Ostern und dementsprechend wusste ich schon nicht mehr wo mir der Kopf stand. Eine Kundin hatte an meiner Kasse blaue und gelbe Pflaumen gekauft, die ich aber für Pflaumen und Aprikosen hielt. Sieht sich auch wirklich ähnlich. Hätte ich vielleicht wissen können aber Fehler sind ja nur menschlich. Das sah meine mir sowieso nicht besonders sympathische Kollegin aber anders, als sie mit der Kundin im Schlepptau an meine Kasse kam. Sie hielt mir die Obsttüte mit den Pflaumen vor und fuhr mich an:
"Was ist das????"
- Aprikosen?!
"Was ist das??"
- A-P-R-I-K-O-S-E-N?!
Sie genoß es offensichtlich vor den wartenden Kunden meine "Dummheit" zu demonstrieren und hackte weiter darauf rum dass ich dachte, es wären Aprikosen.

"Das sind gelbe Pflaumen" klärte sie mich endlich auf.
"Du hast die falsch abgerechnet".

Sowas aber auch! Was für eine unbeschreibliche Dummheit von mir.Ich war zu dem Zeitpunkt schon echt sauer. Habe der Kundin dann ihre blöden Pflaumen berechnet und weiter kassiert. Wenigstens hatten die zwei jungen Kerle dahinter Humor, als ich dem einen nämlich einen Apfel abwog sagte der nur trocken "einmal Kürbis" und erzählte, dass er nie von gelben Pflaumen gehört hatte. Wie gesagt,ich hätte das wohl wissen müssen aber sowas kann ja mal passieren. Danach habe ich der Kollegin übrigens gesagt was für eine Unverschämheit sie sich da geleistet hat und dass sie mich gerne belehren kann,aber nicht in diesem Tonfall und vor allem nicht vor den Kunden. Zu schade, dass sie sowieso bald in Rente geht.
Teilen

Kommentare:

  1. mach dir nichts drauß, ich hätte das auch nicht gewusst. ;D ich finde auch nicht, dass man an der kasse das koplette sortiment bis aufs kleineste kennen und unterscheiden können muss! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mache mir an sich auch nichts daraus, fand nur die Art der Kollegin so unverschämt- und sie glaubt anscheinend ich müsste das ganze Sortiment kennen :)

    AntwortenLöschen
  3. "einmal Kürbis" xD
    wie geil !

    AntwortenLöschen
  4. Nunja.... Aprikosen haben eine rotgelbe Färbung - gelbe Pflaumen sind nur gelb. Ausserdem sind sie kleiner.

    Man sollte schon wissen was man verkauft.....

    AntwortenLöschen
  5. Allerdings ist die Belehrung vor Kunden absolut unter aller Sau. Sowas kann man auch im Aufenthaltsraum klären.

    AntwortenLöschen