Mittwoch, 29. September 2010

Können Sie das schnell noch abkassieren?

Ein weiteres Phänonem dass ich sehr sehr hasse sind Kunden, die (meist nach ihrem Einkauf) noch ein Teil finden und bezahlen möchten, aber davon ausgehen dass sie sich nicht nochmal anstellen müssten, denn sie waren ja schon an der Kasse. Meist mit einem Artikel aus der Obst/Gemüse- oder der Blumenabteilung bewaffnet kommen sie von der (falschen) Seite an meine Kasse. Oder noch viel viel schlimmer: von hinten an mich ran. Oft wird mir dann völlig selbstverständlich die Ware oder das Geld in die Hand gedrückt oder sie stehen einfach nur eine Weile fragend da. Wenn gerade nicht viel los mache ich das dann manchmal. Aber ich habe mir angewöhnt entweder den nächsten Kunden zu fragen ob ich den anderen vor ihm kassieren darf oder den Kunden von der Seite einfach in die Schlange zu schicken. Denn andere Kunden stehen auch für ein oder zwei Artikel an. Nett sind auch eben solche Kunden, die eine Blume hochhalten und mir Geld in die Hand drücken. "Sind die für 2,99". Das mag ja sein, aber scannen muss ich die trotz allem! Oder der Kunde oder die Kundin machen ein wahnsinns Aufsehen "Ich muss ganz schnell zum Bus aber muss jetzt unbedingt noch diese Topfpflanze haben, ich mach auch ganz ganz schnell" und der Kunde lässt sie vor und dann.... kramen sie eine Ewigkeit nach dem Kleingeld. Alles schon passiert. Letztens stand ich selbst an der Kasse einer Kollegin (auch in Eile, denn ich wollt gerne in Pause, ich lasse mir das aber natürlich nicht anmerken oder drängel vor) und da kam eine Kundin und warf der Kollegin einfach eine Dreier Packung Paprika auf die Kasse. Jetzt erst recht nicht dachten wir uns wohl beide und so stellte die Kundin sich unter Protest in der nichtmal langen Schlange an. Ich verstehe ja, wenn man seinen Einkauf schon hinter sich hat und mit dem ganzen Zeug nicht nochmal durch den Laden will oder es eilig hat oder wasauchimmer aber es ist nunmal einfach dreist. Und für einen freundlichen Kunden mache ich das auch wirklich gerne aber das sind nunmal leider die wenigstens. Die Mehrheit glaubt sie habe jetzt das ultimative Recht darauf zu bezahlen und es ist ja sowieso nur ein Artikel. Und ich schwöre, genau in solchen Momenten sind die drei nächsten Kunden in der Schlange auch welche mit 2-3 Artikeln. Und wie mans macht, man macht es falsch. Einer ärgert sich immer. Das schwere Los der Kassierer könnte man es nennen ;)
Teilen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen