Freitag, 6. April 2012

Feiertage

Ich glaube im Einzelhandel ist sicher jeder bewusst wie grauenvoll solche Feiertage sein können. Die einen freuen sich auf ein laaanges Wochenende, die anderen... nicht ganz so. Ich habe zudem das Glück Donnerstags die Spätschicht und Samstags die Frühschicht zu haben.. Von den "ich brauch für Freitag noch schnell" zu den "ich konnte am Freitag nicht kaufen"-Kunden. Yippie.

Gestern Abend war ich da schon einigermaßen genervt. Als dann aber noch eine ältere Dame JEDEN auf der Kasse angezeigten Preis in Frage stellte, den Betrieb aufgehalten hat weil der Kollege den Preis checken musste, auch tatsächlich Recht hatte und dann meinte mich über Konzentration belehren zu müssen war es vorbei. Ich wollte mich nur einfach nicht auf den Streit einlassen und musste bei ihren Schimpftiraden schon fast lachen. Und falls jetzt wütende Kommentare kommen: Klar, wenn ein anderer Preis am Regal steht bekommt die Kundin den auch. Aber es geht um die Art wie man es sagt. Und für die Preise die in der Kasse gespeichert sind kann ich nichts, also lag es auch nicht an meiner Konzentration. PAH! :)
Teilen

Kommentare:

  1. Wenn der Kunde den günstigeren Preis zahlt, ist es KULANZ.
    Denn erst der Preis in der Kasse ist das (Kauf-)Angebot, dass der Kunde annehmen muss. ;)

    Leider passieren einfach öfter mal Fehler, beim ständigen Wechseln der Preisschilder durch Preiserhöhungen oder Werbeangeboten, dass man da mal eins übersieht. Das passiert, denke ich, überall mal :)

    Und wie du schon so schön gesagt hast, es geht um die Art, wie der Kunde auf den (vermeintlichen) falschen Preis aufmerksam macht. Wie ich drauf reagiere, liegt ganz alleine am Kunden selbst, hehe... ;D

    AntwortenLöschen
  2. außerdem ist es unglaublich übertrieben dann bei JEDEM preis zu zweifeln . es wird auch gerne so getan als passieren preisfehler aus purer hinterlistigkeit oder spaß oder irgendeiner anderen berechenbarkeit. klar, man hat in dem laden ja sonst nix zu tun den ganzen tag. man sucht ja verzweifelt vor langeweile nach noch mehr ärger als einem so mancher kunde ohnehin schon einbrockt. und natürlich ist ohnehin sofort der schuld, mit dem man als erstes zu tun hat - der kassierende mensch vor einem.
    lustig, dass genau die die am wenigsten geduld haben auch am wenigsten zu diesem ach so tollen leichten job überhaupt nur einen tag fähig wären...

    beschimpfungen sind sowieso unterste schublade, das geht ja mal echt überhaupt gar nicht, damit hat sie sich dennoch im endeffekt nur selbst blamiert. krass, respekt dass du auch diese tage gemeistert hast.

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Blog bin grad durch Zufall drauf gestoßen und hab mir die letzten Posts durchgelesen :)
    Tolle Bilder :)
    Wir haben erst vor kurzem angefangen und würden uns freuen wenn du vorbeischaust und ein Kommentar, oder einen Verbesserungsvorschlag hinterlässt♥
    Lust auf gegenseitiges folgen :)?
    Wir würden uns riesig freuen :)♥
    http://marlinasmoments.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch! Heute stand ein kleiner Artikel in der WELT Kompakt über dich und deinen Blog!
    Seite 26.

    AntwortenLöschen
  5. ... und in Welt kompakt. Habe ich heute morgen im Flieger nach Wien gelesen und deshalb hier. Sehr schöner Blog!

    AntwortenLöschen
  6. ... Auch Welt kompakt. Klasse. Ich gehe jeden Samstag einkaufen und werde morgen mal genau beobachten ( und dann auch bloggen), was sich so alles tut. Ich habe tierisch Respekt vor diesem Job.
    Einen Spaß kann ich auch noch beitragen: Wie möchten Sie zahlen ? (erwartet wird jetzt BAR oder mit KARTE)
    Antwort: Gar nicht :)))

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für all eure Kommentare! Wäre ja sonst spurlos an mir vorbei gegangen :)

    Auch vielen Dank dafür, dass ihr eure Erlebnisse und Meinungen mit mir teilt.

    AntwortenLöschen