Montag, 23. April 2012

Gefunden bei Spiegel.de
Teilen

Kommentare:

  1. Spaßige Arbeitsstätte.

    Ich sehe, mit Rechtschreibfehlern übersäte Bekanntmachungen sind ein filialenübergreifendes Problem. :D

    AntwortenLöschen
  2. nur trinken, wenn kein kunde da ist. auch wenn man schon alles doppelt sieht und der kreislauf bis zu den kniekehlen absackt, jawohl. dann gehts an der kasse schneller, vor allem wenn die ohnmacht kommt und die kunden die kassiererin vom boden kratzen können... schon etwas krank. dass man nix da haben sollte das man leicht verschütten kann, versteh ich noch. aber ich würde niemals als kunde so ungeduldig sein einem MENSCHEN (!!!) nur weil er arbeiten soll einen schluck wasser zu verwehren. trinken ist etwas verdammt wichtiges.

    AntwortenLöschen
  3. Typ, ich finds auch nett. Die bei uns im Laden sehen manchmal auch nicht besser aus ;)

    Anonym, ich habe tatsächlich Kunden erlebt die sehr tadelnd gucken wenn ich schnell etwas trinke, oder es missbilligend kommentieren. Davon lasse ich mich aber nicht abhalten, also nur die Ruhe :)

    AntwortenLöschen
  4. Alleine die Tatsache, dass der Vorgesetzte das mit unzähligen Ausrufezeichen kommuniziert (mal davon abgesehen, dass er es über einen Zettel statt im Gespräch tut), sagt einem alles über ihn, was man als Angestellter wissen muss.

    AntwortenLöschen