Donnerstag, 15. November 2012

Wie Sammeln Leiden schafft

Das Süddeutsche Magazin widmet sich hier den von mir oft erwähnten Treuepunkten und dem Sammeln im Allgemeinen. Lesenswert - nicht nur weil ich die ganzen Sammelsachen genauso blöd finde ;)
Teilen

Kommentare:

  1. Ein WAL*MART Kunde15. November 2012 um 20:16

    Ich hasse die Frage immer wieder. Wenn ich im Wal*Mart...äähh...Realkommastrich bin dann immer die selbe Frage:
    "Payback Karte?" "Möchten sie Treuepunkte?"
    Manchmal würde ich denen die Paybackkarten und Treueherzen/-punkte in den Rachen stecken -.-''

    AntwortenLöschen
  2. Wenn es nur der Sammelunsinn wäre, aber versucht doch mal in einer Tankstelle einfach nur euren Sprit zu bezahlen ...
    Wollen Sie noch eine xy-Wäsche dazu, ein Croisant, ein Sonstwas?

    Hey, nein, wenn ich eine Wagenwäsche will, dann bin ich durchaus in der Lage das auch zu kommunizieren, danke! Und wenn ich was zu Essen will findet sich ein Bäcker der das irgendwie auch besser kann.
    (Aber versucht ja nich Ventilkappen, oder sonstiges Autorelevantes in einer Tankstelle zu bekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi! Cartoon - vor Jahren in einer Apotheken-Fachzeitschrift:
      Patient steht mit roter tropfender Nase in der Nacht am Notdienstschalter:
      Patient: Ich brauch einen halben Liter Benzin! Ist meinem Auto ausgegangen!
      Apotheker: Solls denn auch noch ein Nasenspray sein?
      Patient: Nein, danke! Den hol ich mir an der Tankstelle....
      :-D *lol* :-D

      Löschen
  3. Da fällt mir Andreas Rebers ein - "Sammeln Sie Herzen?" - Klasse Song! http://www.youtube.com/watch?v=NsGddALsi0c
    Aber das ganze Bühnenprogramm ist sehenswert, aus dem das Lied stammt.

    Ansonsten nerven mich sone Sammelpunktekartenpunktaktionen eher. Ich halt auch nix von Payback....

    AntwortenLöschen
  4. Nervt mich auch alles tierisch. Ich frage die Kunden um ehrlich zu sein auch nicht (esseidenn sie haben einen wikrlich großen Einkauf oder eindeutige Artikel aus der Aktion auf dem Band, etc.). Erstens möchte ich meine eh schon dauergenervten Kunden nicht noch mehr nerven und zweitens ist das echt anstrengend die eh schon bereits langen Phrasen die man zu jedem Kunden sagt noch mehr zu erweitern x__x. Wer die Dinger will, der bekommt sie natürlich auch, aber die meisten haben keinerlei Interesse an irgendwelchen Punkten, Sammelkarten und sonstigem Schnickschnack. Die wollen alle nur ihr Abendessen haben. ^^

    AntwortenLöschen