Dienstag, 18. Juni 2013

Cashier Problems

Auf Tumblr habe ich den Blog Cashier Problems entdeckt. Hier werden typische Probleme aufgelistet, die man als Kassierer so hat. Da der Blog aus Amerika stammt gibt es schon einige Unterschiede bzw. Sachen die ich nicht nachvollziehen kann, aber es ist lustig, dass man sich im Grunde über die selben Sachen ärgert.

Hier meine Favoriten:
(frei übersetzt)


Wenn der Kunde nur mit Kleingeld bezahlt.

Wenn man einen EAN-Code vergisst und in der Liste 
nachsieht und der Kunde erzählt welche Frucht es ist.

Wenn der Kunde dir verschwitze, dreckige und klebrige 
Geldstücke und Scheine gibt.

Wenn man die Kasse nach einem langen Arbeitstag schließt
und sich trotzdem noch Kunden anstellen.

Wenn Kunden verderbliche Waren ins Süßigkeitenregal legen.

Wenn sich ein Artikel nicht scannen lässt und der Kunde
sagt "Dann muss es wohl umsonst sein!"

Wenn Kunden dich beim Vornamen nennen und du nicht weißt,
ob du sie kennst oder sie einfach dein Namensschild gelesen haben.
(Das passiert mir nur mit dem Nachnamen, mein Vorname
steht nicht auf meinem Schild)

Wenn der Kunde dich für faule/abgelaufene Produkte 
verantwortlich macht.

Dein Chef sieht dich immer wenn du einen kurzen Moment
Ruhe hast und niemals wenn du hart arbeitest.

Jeder Kunde denkt er ist ein Komiker.

Wenn die Kunden dich das Kleingeld aus ihrer Hand
zählen lassen.

Wenn sich die Preise erhöhen und der Kunde dich
verantwortlich macht.


Es gibt sogar ein Twitter-Hashtag zu diesem Thema, ich bin selbst nicht bei Twitter aktiv, aber für die Interessierten hier die Links:


Wer hat sich bei ein paar Punkten auch wiedererkannt? ;)


Teilen

Kommentare:

  1. Oh, fast alle Punkte treffen auch auf mich zu. Wobei mein absoluter Hass Kunden gilt, die mir den Preis oder die Frucht zurufen, wenn ich die PLU nicht (mehr) weiß. Mittlerweile sag ich aber jedem, dass mir das absolut nichts bringt und ich die Nummer dafür brauche.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die meisten wissen das wahrscheinlich einfach nicht, aber es nervt trotzdem! Genau das hasse ich auch immer, man sucht die PLU und der Kunde sagt "das sind die Äpfel xy" oder schlimmer "die kosten 1,99 das Kilo". Ich weise sie auch meist darauf hin dass ich einfach die PLU brauche.

      Löschen
  2. die waren wahrscheinlich zu oft in diesem 99-cent-frucht-rewe http://www.belauscht.de/2007/die-preisfrucht/

    AntwortenLöschen
  3. Die 27 verwende ich auch gerne aber ich grinse dabei damit die Kassenkraft weiss das es nicht Ernst gemeint ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also genauso wie die anderen 10 Kunden pro Tag

      Löschen
    2. Naja wenn es offensichtlich sarkastisch ist verstehe ich das schon - aber ich muss zugeben, die meisten grinsen dabei, meinen es nicht ernst, aber verstehen auch nicht dass sie nicht der erste mit diesem wahnsinnig witzigen Einfall sind ;)

      Löschen